St. Germain Meditation

Liebe Freunde der St. Germain Meditation

Wie geht es dir?

Kann es sein, dass du dich im Moment manchmal etwas aufgewirbelt fühlst,….ähnlich dem Blütenstaubsturm vom Sonntag?

Kann es sein, dass es dir manchmal schwer fällt, deine Gedankenwelt zur Ruhe zu bringen und klar fokussiert zu sein und zu bleiben?

Kann es sein, dass dich manchmal Müdigkeitsattacken erfassen und du förmlich gezwungen wirst zu ruhen mit einem erdenschweren Körper.

Kann es sein, dass du Momente erlebst, in denen du vor Glück die ganze Welt umarmen könntest und einfach alles stimmig ist.

Kann es sein, dass du dich manchmal leicht wie ein Schmetterling fühlst und es hüpft und summt alles in dir?

Kann es sein, dass du die JETZT Zeit als sehr anspruchsvoll wahrnimmst?

 

Gerne leite ich diese Impulse an die geistige Welt weiter, selbst sehr interessiert, was da zurückkommt.

Seid gegrüsst meine lieben Freunde….die expansiven Wachstumskräfte haben eine enorme Dynamik entwickelt und nehmen euch Menschen einfach mit auf eure Reise. Man kann so sagen, dass ihr nun alle oder viele von euch eure ureigene Reise antretet gemäss eurem Seelenplan. Das lässt viele Möglichkeiten zu…. Das ist aufregend, vielleicht auch beunruhigend…. Es geschieht im Moment gerade definitiv viel auf dem Erdenstern. Alles befindet sich im Wandel, auch wenn es manchmal nicht so aussieht!

Lasse bewusst immer wieder alle Wiederstände ziehen, damit du einfach aufspringen kannst auf den kosmischen Ritt zu dir und deiner Entfaltung von Innen nach Aussen ins Sichtbare, in die Ausdehnung deiner Selbst – was für eine Freude!

Fühle das gewachsene Vertrauen in dir, dass du getragen bist vom Boden des Lebens, dem Boden den du erschaffen hast.

 

Ich freue mich sehr, dass diese Kraft uns durch die nächst St. Germain Meditation begleiten wird. Wundervoll!

 

Wann:              Mittwoch, 9.5. von 19.15 – ca. 21.15 Uhr

Wo:                 Aurum, Seestrasse 151, 8820 Wädenswil

Ausgleich:       38.-

Anmeldung:    erwünscht bis 14 Uhr

St. Germain Meditation

Liebe Freunde der St. Germain Meditation

Nun endlich zeigen sich in der Natur deutliche Spuren des Frühlings. Nach diesem intensiven Winter tut mir das einfach nur gut. Zu Ostern beim Gartenbeet umgraben fragte ich mich Selbst, wie es den mit meinem inneren Garten aussieht und ob es allenfalls noch etwas zu bearbeiten gibt. Mein gütiger Freund St. Germain hat mir Gedanken dazu übermittelt, die ich gerne weiter gebe für die kommende Meditation vom nächsten Mittwoch.

 

Gott zum Gruss meine lieben Freunde. Wahrlich der Frühling hat eine ganz besondere Kraft und ein würziges Fluidum des Aufbruchs in sich.

Wie gut tut es doch die Fenster zu öffnen und die liebliche, mit Sonnenschein durchwobene Luft in die noch etwas verstaubten Winterwohnungen und Häuser einzulassen.

Genau um diesen Austausch geht es im Frühling im Besonderen.

Das Bereiten des neuen Bodens, dass Gutes während des Jahres darauf wachsen kann, ist von grösster Wichtigkeit. Die innere Arbeit der Umwandlung die du jetzt tust klärt deinen Boden so, dass gesunde Frucht darauf gedeihen kann.

Gerne gebe ich euch einen Anstoss und Hinweise, dass Wandlung geschehen kann und euer Geist weit und offen für das Leben wird!

In Hingabe, euer St. Germain

 

Ich freue mich sehr, wenn du dich von dem Meditationsthema angesprochen fühlst und du Teil der Gruppe bist.

Wann:            11.4. von 19.15 – ca. 21.15

Wo:                Aurum, Seestrasse 151, 8820 Wädenswil

Ausgleich:    38.-

Anmeldung: erwünscht bis 14 Uhr

Mit herzlichen Grüssen

Bettina

Ostermeditation

Liebe Freunde der Meditation

Ostern ist für mich der Inbegriff der Auferstehung.

Auferstehung im Sinne des Erneuernden. Wir lassen den strenge Winter und die dunkle Jahreszeit hinter uns. Wir dürfen aufatmen und die aufbrechende Frühlingskraft empfangen. Die Natur beginnt ihre immensen Kräfte freizusetzten und lässt Blumen, Sträucher und Bäume Blüten und Blätter treiben. Eine zauberhafte Zeit. Woher nimmt die Natur diese Kraft?

Diese Meditation soll dich unterstützen in deiner persönlichen Auferstehung aus deinem Winter. Der Körper soll sich öffnen dürfen für die erneuernden Kräfte. Er soll sich motiviert fühlen dürfen altes und verbrauchtes abzulegen um offen und weit zu sein für den heiligen Geist, der zur Osterzeit durch den Kosmos weht.

Die Meditation ist etwas kurzfristig angesetzt und ich freue mich umso mehr, wenn ich diesen Moment mit dir teilen darf!

 

Wann:            Mittwoch, 28.3. von 19 bis ca. 21 Uhr

Wo:                Aurum, Seestrasse 151, 8820 Wädenswil

Ausgleich:    30.-

Anmeldung: erwünscht bis 14 Uhr

St. Germain Meditation

Liebe Freunde der St. Germain Meditation

Ich freue mich sehr, wieder mit dir in die heilende und nährende Quelle des Lichtes und der Liebe einzutauchen. Heute Morgen durfte ich einen klaren Impuls der geistigen Welt für die kommende Meditation empfangen. Gerne gebe ich ihn dir weiter.

Gott zum Gruss meine schönen Seelen. Nach diesem stürmischen Neujahresbeginn, der in vieler Weise alte Strukturen niedergerissen hat, darf nun sanft daran gedacht werden, in das Kommende zu wachsen. Wir bemühen uns, euch in eine klare, wertfreie innere Ausrichtung zu führen. Die Freiheit dafür ist in euren Herzen zu finden. So lasst zu, dass Ruhe in eure zuweilen überbordenden, emotionalen Herzen einkehrt. Stille ist der Schlüssel zur Quelle in euch. Seid gesegnet – Amen euer St. Germain

Datum: 14.2.

Zeit: 19.15 Uhr

Wo: Aurum

Ausgleich: 38.-

Anmeldung: erwünscht bis 14.2. 14 Uhr

Mit den herzlichsten Grüssen in deinen Tag hinein.

Bettina

Seminar: Übungstag – Mein eigenes Medium sein

Für die Schülerinnen des Kurses – Mein eigenes Medium sein und die Teilnehmerinnen der ehemaligen Channel Gruppe

Samstag, 13.1. von 10 bis 16 Uhr

Mittagspause, 13 bis 14 Uhr

Ausgleich, 150.-

  • Meditation und Qi Gong.
  • Wir werden weiter mit den Farben arbeiten.
  • Kosmische Farben empfangen und sie in uns konzentrieren. Wirbelsäulenarbeit.
  • Auf welchem Farbstrahl bist du zu Hause.
  • Geben ohne zu geben.
  • Kosmische Farben empfangen und sie weiterleiten in einer Behandlung.

Es hat noch freie Plätze.

 

AurumNews 1-18

Liebe Freunde des Lichtes

In einigen Tagen beendet sich dieses unglaubliche Jahr 2017. Ich denke Viele konnten in diesem Jahr extreme Tiefpunkte, wie auch extreme Höhepunkte erfahren. Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass die positiven und guten Erfahrungen überwiegen und die Erinnerung an gute Momente dich ins neue Jahr begleiten dürfen.

Ich bin in diesen Tagen etwas in mein Inneres getaucht und versuchte hinzufühlen, was denn da so kommen mag im nächsten Jahr. Wo sind meine Aufgaben, wohin soll ich meinen Fokus lenken, was fühle ich für das Kommende. Etwas mir eher unbekanntes zeigte sich….nämlich nichts Konkretes. Meine spontane Reaktion war eher besorgt….was heisst denn das für mich? Ich, die gewohnt bin, klare Aufträge zu bekommen, praktisch immer wissend, was es zu tun gibt…eine Herausforderung! Ich vertiefte mich in die aufkeimenden Gefühle und musste schlussendlich feststellen, dass es sich erholsam anfühlt, kein Drängen von Ideen, Wünschen und Wollen oder Müssen wahrzunehmen. Eine Ahnung von Freiheit und Ruhe purzelte in mir hoch. Darf und kann ich so viel Vertrauen haben, dass mir fliessend aufgezeigt wird, was ich zu tun habe ohne meinen Geist auf Hochtouren laufen zu lassen….

Diese ganz persönlichen Worte möchte ich dir mitgeben und lege sie jetzt auch noch meinem guten und lieben Freund St. Germain in seine Hände.

Vielen lieben Dank für deine Aufmerksamkeit und ich wünsche dir einen wundervollen Übergang ins neue Jahr!

Gott zum Gruss meine lieben Freunde. Ja, so ist es in vielerlei Hinsicht, dass sich die Seelen erholen wollen, von den strengen Jahren der Dunkelheit. Denket daran, dass, auch wenn es im Aussen zuweilen katastrophal und etwas hoffnungslos aussieht, sich im Innern doch unendlich viel Licht und Liebe entwickelt hat im Verlauf der letzten Jahre. Dies auch dank einem jeden einzelnen Menschen, der sich aufgemacht hat, sich aus seinen eigenen dunklen Gefängnissen zu befreien. Eine Meisterarbeit, eine Herkulesaufgabe….innigsten Dank an Alle –  ihr nimmermüden Reisenden.

Nun strömt das Licht, dass ihr im Aussen kreiert habt in euch zurück, es möchte euch, eure Körper, euren Geist anreichern, so dass eure Herzen erwachen in tieferer Liebe. Das ist ein stiller Prozess, der viel Ruhe und Rückzug bedeutet. Je weniger diese Prozesse gestört werden, umso deutlicher kann die Entfaltung eurer unermesslichen, innewohnenden Liebe stattfinden. Das ist etwas heiliges und bedarf an sich Nichts, ausser dass es geschehen kann. Ein ungewohnter Zustand für euch Menschen. Tief seid ihr identifiziert mit dem Gedanken, dass ihr im Aussen tun müsst, dass Veränderung geschehen kann. Wenig Bewusstsein ist vorhanden, dass die stille, innere Arbeit eine enorme Kraft besitzt, die sich automatisch, wenn sie genügend mit Energie angereichert ist, ins Aussen, also andere Räume ausdehnt. Auch das ist ein subtiler Prozess, der nicht zwingend mit aktivem Handeln im Aussen manifestiert werden muss. Es geschieht einfach. Dein Handeln, deine Gesten, dein Blick, deine Ausstrahlung verändern sich, das gibt die nötigen Impulse ins Aussen, dass Anderes in dein Leben gezogen werden kann.

So wünschen wir euch für das kommende Jahr, Erkenntnis über die stillen Prozesse, die sich in eurem Innern vollziehen und eure Räume im Aussen dadurch verändern.

Seid gesegnet ihr lieben und wundervollen Erdenmenschen – Amen in Liebe euer St. Germain.

 

Ich hoffe sehr, dass die Worte von St. Germain dich inspirieren und dir eine Anregung sein konnten.

 Anschliessend nun noch die neusten Aktivitäten von Aurum.  Es freut mich, wenn dich das Eine oder Andere anspricht und ich dich im Rahmen einer der Veranstaltungen im Aurum begrüssen darf.

 

Aktivitäten im Aurum

Gespräche mit St. Germain Live im Radio Elfenhaus >>>

Dienstag, 2.1. 14.30 bis 16.30 Uhr

Es freut mich sehr, dass so früh im Jahr ein Live Channel mit St. Germain, im Radio Elfenhaus stattfinden darf. St. Germain, aufgestiegene Wesenheit und Mitglied der weissen Bruderschaft, wird uns zu einigen wichtigen Fragen Antworten geben. Du kannst live an dem Gespräch mit St. Germain im Radio Elfenhaus teilnehmen und eintauchen in die hohe Lichtschwingung oder über das Internet bequem von zu Hause aus zuhören.

Bettina Eggimann (Channel für St. Germain), Rita Rusterholz (Interviewt St. Germain), Klaus Theuretzbacher (Moderator, Radio Elfenhaus)

Wir freuen uns auf deine Präsenz.

Ausgleich: 45.- wenn du live im Radio Elfenhaus sein möchtest. Hörst du das Interview im Internet, freut sich das Elfenhaus auf eine Spende. 

 

Kurs: Mein eigenes Medium sein >>>

Ein Lehrgang zur spirituellen Weiterentwicklung

Block 1: 10. + 11.3. – Block 2: 21. + 22.4. – Block 3: 26. + 27.5.

Vertiefungsabende: 12.4. /14.6. von 19 bis 22 Uhr

Wichtige grundlegende Tools werden dir mit auf den Weg gegeben. Sie helfen dir, dich in der spirituellen Vielfalt zu orientieren und geben dir einen guten Boden, um ein klarer Kanal zu werden. Gerne lasse ich dir einen ausführlichen Flyer zukommen.

Ausgleich inkl. Vertiefungsabende und individuelle Begleitung (2 Stunden persönliche Begleitung zwischen Block 2 und 3.) und Vorgespräche 960.–

 

Seminar: Auffrischtag – Mein eigenes Medium sein >>>

Samstag, 13.1. und 16.6. von 10 bis 16 Uhr

An diesen Tagen setzten wir das Gelernte aus dem Kurs ein. Wir vertiefen, spielen und erfahren Neues. Immer im Vordergrund steht das Thema des Kanalseins. In dieser Beziehung darf immer Bewusstsein vermehrt werden und eine tiefere Klarheit entstehen. Diese Übungstage bieten die Möglichkeit in einem geschützten Rahmen in einer kleinen Gruppe, zu üben, auszutauschen, die Batterien zu laden, Wissen anzueignen und zu vermehren. Konkrete Themen werden jeweils kurzfristig angesagt.

Ausgleich: 150.-

Maximal 8 TeilnehmerInnen

 

St. Germain Meditation >>>

Mittwoch, 19.15 bis ca. 21.30 Uhr

Daten: 14.2. / 7.3. / 11.4. / 9.5. / 6.6. / 4.7.

Monatlich stattfindende Meditation zu einem Thema, dass mir von der geistigen Welt vor der Meditation jeweils übermittelt wird. Ein schöner Abend der Meditation, des Austausches in der Gruppe und mit St. Germain gechannelten Antworten.

Ausgleich: 38.-

 

 Heilmeditation – Winterkurs 2017 (10 Lektionen)>>>

Donnerstag von 19 bis 20.30 Uhr

2018: 11.1. / 25.11. / 8.2.

Von Aussen – nach Innen, von der Bewegung – in den Raum der Stille

Mit Bewegungsabläufen aus dem Qi Gong, Wahrnehmungs- und Atemübungen, erlauben wir, uns aus dem Strudel des Alltags, an Orte der inneren Stille zu bewegen. Körper und Geist bekommen Aufmerksamkeit. Dein Bewusstsein wird gestärkt.

Ausgleich: 30.-

Schnupperlektion Kurs 2018: 4.10.

 

Ich bedanke mich für das Lesen des Newsletter und möchte dich darauf hinweisen, wenn du ihn nicht mehr erhalten möchtest,  mir diese E-Mail mit dem Hinweis – abbestellen retournierst, dann lösche ich dich aus der Verteilerliste.

Alles Liebe und herzlichste Grüsse

Bettina Eggimann

 

 

St. Germain Meditation 6.12.

Liebe Freunde der St. Germain Meditation

Am 6.12. findet die letzte Meditation für dieses Jahr statt. Bereits heute, an diesem wundervollen Morgen bin ich inspiriert worden für die nächste Meditation. Gerne überlasse ich das Wort St. Germain.

Ihr meine Freunde des Lichtes und der Liebe, ihr, die die Lichtsaat gesät habt, kommt nun zusammen und öffnet euer Herz für den Geist des Christus. Lasst euch beflügeln, lasst eure Saat im Herzen befruchten vom heiligen Geist, der hilft das Kind Christus in euch zu gebären.

So sei es den. Erlaubt euch zu öffnen, euch hinzugeben, zu empfangen, damit die Lichtsaat in euch aufgehen kann.

Wir möchten uns auf diesem Weg zu tiefst bedanken:
– für euer unermüdliches Wirken,
– für das immer wieder Aufstehen nach dunklen Momenten,
– für das immer wieder bejahen eures Lebens,
– für das Weiterschreiten,
– für das, dass ihr euer Licht in euren Händen in die Welt tragt.

Wenn ihr Menschen nur annähernd wüsstet, was das für den Himmel, für uns in Wahrheit bedeutet, wenn ihr im Namen der bedingungslosen Liebe wirkt, ihr würdet singen und jubilieren.

Im Namen der Liebe – Amen
euer St. Germain und die Schar der aufgestiegenen Meister.

Nach diesen Worten bin ich jetzt schon freudig gespannt, was uns in dieser lebendigen Meditation erreichen wird. Ich freue mich auf dich und deine Präsenz an diesem Abend.

Mit herzlichem Gruss
Bettina Eggimann

Datum: Mittwoch, 6.12.17
Zeit: 19.15 bis ca. 21.15
Ausgleich: 38.-
Anmeldung: erwünscht bis 14 Uhr

St. Germain Meditation

Liebe Freunde der St. Germain Meditation

Zum Allerheiligen findet die nächste St. Germain Meditation statt. Sinnigerweise inspiriert mich das dahingehend, dass wir uns Selbst, unser Innerstes heiligen und heilen dürfen. Gerne gebe ich meine Gedanken noch an St. Germain weiter….

Gott zum Gruss meine edlen und schönen Seelen. Der Wandel ist.

Ihr geht nun in die Periode der Dunkelheit, die euch zurückbringt ans Licht. Im Aussen nimmt die Natur Abschied von der Fülle, zeigt die Vergänglichkeit des Seins, lädt ein zum inneren Verweilen, lädt ein zur Bedächtigkeit, zur Langsamkeit.

Wie stimmig ist es da in euer Innerstes zu kehren an den heiligen Platz eures Selbst, so dass die Prozesse geschehen können die sollen, tief verankert in eurem Heiligtum

Ich freue mich, mit dir diesen Moment zu teilen.

Wann:  Mittwoch, 1.11. von 19.15 bis 21.15 Uhr

Ausgleich: 38.-

Anmeldung: erwünscht bis 1.11. 14 Uhr

Herzliche Grüsse

Bettina

St. Germain Meditation

Liebe Freunde der Meditation

Nach einer längeren Sommerpause, freue ich mich wieder auf die St. Germain Meditation.

Es ist so viel Bewegung im Aussen, dass es von grosser Wichtigkeit ist, in eine gute Verankerung im Innen zu kommen, dass Licht in sich zu nähren und eine klare innere Haltung einzunehmen, die geprägt ist von deiner Herzenswärme.

 

Ein Wort von St. Germain zur kommenden Meditation.Seid gegrüsst meine Lieben Freunde. Rasant erfasst euch die „neue Energie“. Jeder von euch wird in einer gewissen Weise durchgeschüttelt, dass die Haut der Begrenzung abgestreift werden kann. Was hervorkommt, vielleicht noch etwas roh und ungeschützt, ist euer wunderbares Herzenslicht – rein und klar. Das möchte nun Raum und Kraft bekommen. Wendet euch ihm zu. Helft ihm, sich in seiner Ganzheit zu entfalten. Helft ihm, den Mut zu bilden, zu seiner unermesslichen Schönheit zu schauen. Helft ihm, dass Bewusstsein zu stärken, dass sein Wesen sich nun in eure Welt und euer Sein ergiessen möchte. Kommt zusammen, helft euch gegenseitig ein starkes Feld zu erschaffen in dem eure Herzenslichter sich getragen fühlen dürfen. In Liebe zu allem lebendigen Sein euer St. Germain.

Ich freue mich auf den Abend mit dir im Aurum.

Wann:  Mittwoch, 4.10. von 19.15 bis 21.15 Uhr

Ausgleich: 38.- (nach 10 Jahren erlaube ich mir eine Preiserhöhung)

Anmeldung: erwünscht bis 4.10. 14 Uhr

Bis dahin alles Liebe und herzliche Grüsse

Bettina

Mehr Infos>>>