Aurum News Februar

Liebe Freunde des Lichtes

Ich freue mich, dir die ersten Aurum News des Jahres zukommen zu lassen. Obwohl das Jahr erst einen Monat jung ist, sind wir doch schon voll in Fahrt und das Tempo ist nach wie vor hoch und es scheint, dass es so bleiben wird.

Zum dritten Mal schreibe ich den Kurs – Mein eigenes Medium sein aus und ich freue mich jetzt schon wieder sehr darauf, mit einer Gruppe einzutauchen in die hochspannenden Themen der Medialität und Spiritualität.

Gerne möchte ich jetzt St. Germain das Wort geben, wie wir mit dem rassigen Tempo, dass vorgelegt wird gut umgehen können. Anschliessend findest du wie immer, die aktuellen Aurum – Veranstaltungen.

Gott zum Gruss meine Lieben Freunde. Ja, das Tempo ist hoch – unvermindert – wahrlich. Zum Glück habt ihr euch schon etwas daran gewöhnt und eure Systeme können bereits besser damit umgehen. Viele von euch haben auch etwas dafür getan! Eine Wahrheit ist, von Nichts kommt Nichts. Im Kollektiven schauen wir sehr für euch und die Erde. Wir versuchen die Menschen auf die „gute“ Bahn zu bringen. Für uns heisst das, helfen Bewusstsein und Tiefe zu entwickeln. Das braucht Zeit und Geduld. Oftmals eine Schwäche vieler Menschen. Eine Tugend die sich lohnt zu entwickeln. Geduld haben, bedeutet auch Gelassenheit und Vertrauen zu besitzen, dass sich alles zum Besten entwickeln wird. Geduldig sein heisst, dass du verstehst, den Dingen seine Entwicklung zu gönnen…eben die Zeit, die es braucht. Es vereinfacht dir eine gewisse Distanz zu den Geschehnissen einzunehmen und dann zeigt sich das Eine oder Andere in einem anderen Licht. Das Herz kann besser zu Wort kommen, während der Verstand etwas in den Hintergrund rückt. Neigt er doch häufig zu Pessimismus.

Jetzt möchte ich noch etwas zur Geisteshygiene erwähnen. Das wird in Zukunft wichtig sein. Die Qualität deiner Gedanken hat einen grossen Einfluss darauf, wie du dich und die Welt wahrnimmst. Die Qualität deiner Gefühle haben einen grossen Einfluss darauf, wie du dich in dieser Welt wahrnimmst und welchen Platz du dir schenken kannst. Diese zwei Ebenen helfen dir dein Gefäss, deinen Körper rein zu halten und präsent zu sein in dir. Die grösste Herausforderung wird sein, dich mit guter Energie anzureichen, sie zu pflegen (das heisst auch, sie in Bewegung halten) und dann konzentrieren zu können. Gelingt dir das, wird sich deine Schwingung automatisch erhöhen und der hohe Schwingungsgrad der Erde wird dir weniger Mühe bereiten. Du bist dann Teil davon. Eine gute Nachricht ist, dass wenn diese Anpassung vollzogen ist, du dich viel wohler in deiner Haut fühlen wirst und ein Gefühl – des nach Hause gekommen sein – kann sich einstellen. Dein tätiges Tun, dein dich Begleiten in deinem Sein, dein dich beobachten wird dir helfen dich energetisch zu positionieren. Diese Ausrichtung wird massgeblichen Einfluss auf deine Weiterentwicklung haben. Nun wünsche ich dir den Mut, die Zügel für dein Leben in deine Hände zu nehmen und ohne Scheu, das Höchste und Beste für dich einzufordern. Aber Achtung! Wünsche können in Erfüllung gehen mit allen Konsequenzen in alle Richtungen. Empfange das Licht des Himmels und webe es in die Erde ein und fühle dich als Teil davon. Gottes Segen sei mit dir. St. Germain

Wie immer hoffe ich, dass dir St. Germains Worte behilflich in deinem Alltag sein können.

 

Aktivitäten im Aurum

Kurs – Mein eigenes Medium sein

Block1: 25. / 26.3. Block2: 8. / 9.4. Block3: 6. / 7.5.

Ein Kurs für mediale und spirituelle Bildung. Im Anhang findest du den Flyer mit allen Details zum Kurs und hier>>> der Link auf meine Website.

St. Germain Meditation

Mittwoch, 19.15 bis ca. 21.30 Uhr

Monatlich stattfindende Meditation zu einem Thema, dass mir von der geistigen Welt vor der Meditation übermittelt wird.

Nächste Meditation 15.2.  Weitere Daten und Informationen findest du hier >>>

 

Vorankündigung

Sonntag, 21.5. von 19 – 20.30 Uhr

Gespräche mit St. Germain live Channeling im Radio Elfenhaus.

Weitere Informationen findest du hier>>>

 

Weitere Veranstaltungen

Hier>>> findest du die Agenda mit allen kommenden Veranstaltungen.

Vielleicht spricht dich der Kurs an, vielleicht zieht es dich in die Meditation, vielleicht möchtest du das Mail an Interessierte weiterleiten…. Ich hoffe jedoch von Herzen, dass du angeregt und angereichert bist mit guten Informationen.

Herzliche Grüsse

Bettina Eggimann

 

St. Germain Meditation

Liebe Freunde der Meditation

Es tut mir gut, dass die Tage wieder länger werden und die Strahlen der Sonne wieder fühlbare Wärme abgeben. Wie immer freue ich mich sehr auf die Meditation mit dir im Aurum.

Heute habe ich den Input der geistigen Welt für die Meditation erhalten, den ich gerne weitergebe.

Gott zum Gruss meine Lieben meditierenden. Es freut mich, dass ich dir eine Erfahrung der Stille schenken darf. Gemeint ist damit die körperliche, wie die geistige Stille. Ich und wir möchten dich gerne unterstützten aus dem unablässigen Lärmen deiner Gedanken und Gefühle auszusteigen. Gerne möchten wir dir einen Leitfaden schenken. Denn da liegt der Quell zu deinem Innersten. So sei es denn. In Vorfreude auf dich. St. Germain

 

Datum: Mittwoch, den 15.2.17

Zeit: von 19.15 bis 21.30 Uhr

Ausgleich: 35.-

St. Germain Meditation

Liebe Freunde der Meditation

Ich freue mich sehr, mit dir meditativ in das neue Jahr einzusteigen. Gerne gebe ich St. Germains Worte für den nächsten Mittwoch 11.1. weiter.

Gott zum Gruss meine Lieben. Es freut mich sehr, dir sagen zu dürfen, dass ihr alle nun an der Schwelle der neuen Zeit stehen.

Trete mit vollem Bewusstsein in das schöpferische Licht, dass dir hilft auf deinem Lebenspfad, dass dich kräftigt und stärkt, um deinen ureigenen Ausdruck zu finden auf diesem wundervollen Planeten Erde. Wir sind da, mit wehendem Banner des Lichtes dich zu unterstützen und zu tragen. So sei es im Namen des Lichtes und des Friedens auf Erden. Amen

Fühlst du dich angesprochen und magst teilnehmen? Dann freue ich mich auf eine Anmeldung bis zum 11.1. 14 Uhr.

Meditationsbeginn: 19.15 Uhr

Ausgleich: 35.-

Gespräche mit St. Germain

Meine lieben Freunde

Leider müssen die Gespräche mit St. Germain im Radio Elfenhaus vom 22.12. verschoben werden, weil ich mit einer heftigen Grippe im Bett liege. Ich schwitze noch das 2016 aus.

Ich bin sehr dankbar, dass wir so schnell ein Verschiebedatum gefunden haben.

NEU finden die Gespräche mit St. Germain im Radio Elfenhaus wie folgt statt:

                   

Wann:    Mittwoch, 4.1., Türöffnung: 19 Uhr,

              Liveübertragung: 19.30 bis 20.30 Uhr

Wo:        Elfenhaus Seminarzentrum, Eintrachtstrasse 7, 8820 Wädenswil

Mit:        Bettina Eggimann (Channel von St. Germain), Rita Rusterholz (Interview),                  Klaus Theuretzbacher (Moderator, Radio Elfenhaus)

Beitrag: CHF 33.- im Radiostudio. Über das Internet, freut sich das Elfenhaus Radio über eine Spende.

Weitere Informationen hier>>>

St. Germain Meditation Dezember

Liebe Freunde der Meditation

Ich freue mich sehr auf die abschliessende St. Germain Meditation von diesem Jahr. Noch einmal Revue passieren lassen durch dieses vielfältige, bunte und intensive Jahr. Wir öffnen das Herz dem ewig fliessenden Licht und lassen die Seele daran trinken, damit wir geklärt und gestärkt die Erdenreise weiterführen können.

Ein Gruss von St. Germain

Liebe Freunde des Lichtes. Komme heim, heim in dein Seelenlicht. Fühle dich geborgen und getragen vom Frieden des Lichtes. Kehre heim in deine Innensicht. Lasse das Aussen als Teil deiner Realität ziehen und fühle dich ganz in dir zu Hause. Zünde die Flamme der Liebe an, schenke es dir, deinen Lieben und allem und jedem der von deinem Lichtreichtum angestrahlt werden möchte. Fühle die Freiheit des Gebens, fühle die Gnade des Empfangens. So sei gebettet in der Liebe des Ewigen.

Mittwoch, 14.12. (im Newsletter falsch datiert!!!) von 19.15 bis ca. 21.30 Uhr

Anmeldung bis um 14 Uhr erwünscht >>>

Beitrag, 35.-

Ich freue mich auf dich.

Aurum News Dezember 2016

Guten Morgen liebe Freunde des Lichtes

Ich freue mich, dir Aurum News vom Dezember zustellen zu dürfen. Nebst meinen und St. Germains Informationen, sind noch die letzten Aktivitäten im Aurum in diesem Schreiben zu finden. Viel Freude beim Lesen.

Das goldene Licht der letzten Zeit, der gigantische Regenbogen den wir am Zürichsee erfahren durften, hat mich tief berührt und mein Herz in freudige Erregung versetzt. Tief innen wurde ein Gefühl der Freude und Liebe geboren. Mit der Geburt dieser Gefühle merke ich, wie lange ich mich schon danach sehne, Freude und Leichtigkeit in dieser Qualität empfinden zu dürfen. Dankbarkeit breitet sich in mir aus und ich sehe, alles ist zum Besten wie es ist und wie es war.

Gott zum Gruss meine lieben Menschenfreunde. Mir und uns ist es sehr bewusst, dass viele Menschen hart an sich gearbeitet haben, um ein tieferes Verständnis von sich selbst zu bekommen und aus alten Mustern auszusteigen. Heftigen Erschütterungen wart ihr in diesem Jahr ausgesetzt in kollektiver und persönlicher Hinsicht. Der Eine oder Andere wollte den Kopf in den Sand stecken. Doch die unsichtbaren Fäden und Verbindungen zu der Welt des Lichtes lässt keinen Suchenden oder Strebenden hängen. Zeichen und Hilfe sind immer da und sie werden auch erkannt und angenommen. Das freut uns! Viele von euch haben sich entschieden, aus der Abwärtsspirale auszusteigen und trotz aller Äusseren oder auch persönlichen Widrigkeiten weiterzuschreite, den Blick ins Licht gerichtet. Aufrecht und mutig über jede Hürde zu steigen, im Herzen tief verbunden, innerlich wissend, dass das Licht und die Liebe über allem steht. So dürft ihr jetzt die Früchte eures Wirkens ernten. Gelassen und freudig im Herzen, ruhig den Rest des Jahres geniessen. So sei es in der Freude.

 Ich ermuntere dich, dich der Qualität der Dunkelheit zu öffnen. Sie ist diejenige, die das Neue, das Leben bereits in sich trägt. Am 21.12. entspringt von Neuem der Funke des Lichtes initiiert von der Sonne. Wohl getan ist da, wer die Saat gut angelegt hat. Kosmisch gesehen, finden jetzt in dieser Jahreszeit bis zum 6. Januar die grossen Licht-Hochzeiten statt. Es ist eine grossartige Zeit des Austausches von Lichtqualitäten zwischen Himmel und Erde. Es ist eine Zeit zum Still werden, in sich gehen, ruhen und ins Herz und die Seele lauschen und dich auf „Empfang“ einzustellen für die Botschaften des Lichtes. Wann immer du dich von äusseren Aktivitäten zurückziehen kannst mache das und sorge für dein Seelenkleid. So sei es denn. Im Namen der Liebe entsenden wir Grüsse des Lichtes und der Liebe zu dir du schöne Seele.

 

Dezember Aktivitäten

Mandala Malen

Samstag, 3.12. von 13 bis 17 Uhr

Für Kurzentschlossene: es hat noch einen Platz frei! Weitere Informationen hier >>>

Ausgleich: 40.—inkl. Material

 

St. Germain Meditation

Mittwoch, 14.12. von 19.15 bis ca. 21.30 Uhr

Das allerschaffende und alldurchdringende Licht wird uns durch diesen Abend begleiten. Vorbereitend für das neue Jahr. Weitere Informationen hier >>>

Ausgleich: 35.—

 

Gespräche mit St. Germain im Radio Elfenhaus

Donnerstag, 22.12. von 19 bis ca. 21 Uhr

St. Germain, aufgestiegene Wesenheit und Mitglied der weissen Bruderschaft, wird uns zu einigen wichtigen Fragen Antworten geben. Du kannst live an dem Gespräch mit St. Germain im Radio Elfenhaus teilnehmen und eintauchen in die hohe Lichtschwingung oder über das Internet bequem von zu Hause aus zuhören. Bettina Eggimann (Channel für St. Germain), Rita Rusterholz (Interviewt St. Germain), Klaus Theuretzbacher (Moderator, Radio Elfenhaus) begleiten und führen durch den Abend. Weitere Informationen hier >>>

Ausgleich: 33.—wenn du live im Radio Elfenhaus sein möchtest. Das Radio Elfenhaus ist auf deine Spende angewiesen. Hörst du das Interview im Internet, freut sich das Elfenhaus auf eine Spende deinerseits.

Ich wünsche dir eine wunderschöne und besinnliche Adventszeit. Vielleicht sehe ich einige noch an einem der Anlässe.

Mit herzlichen Grüssen

Bettina Eggimann

St. Germain Meditation

Liebe Freunde der Meditation

Der November und Dezember sind für mich energetisch die schönsten Monate im Jahr. Öffnen sich doch die kosmischen Tore zu den lichten Welten. Nicht umsonst wurde die Niederkunft Christi in diese Zeit gelegt. Es sind energetische Hoch – Zeiten, die für uns Menschen viel Gutes und Wunderbares bereit hält.

Die November Meditation ist den Lichttempeln im Äther der Erde gewidmet. Shamballa (Lichttempel über der Wüste Gobi) öffnet seine Tore für die Menschen. Wir dürfen heimkehren und uns verbinden mit unseren geistigen Meistern, die sich von Mitte November an häufig in Shamballa aufhalten, um ihre Schüler zu empfangen.
Mein Freund St. Germain wünscht diese Wort noch mitzugeben:
Gott zum Gruss, meine lieben Freunde. Wahrlich beginnt jetzt das kosmische Lichtfest, dass auch die Erde erreicht und die Kraft der Erneuerung in Bewegung setzt. Warum ist der grosse Lichttempel Shamballa so wichtig in dieser Zeit fragen sich einige. Es ist der älteste Lichttempel der neuen Zeit im Äther der Erde. Er beginnt langsam seine Strahlkraft zur Erde hin zu verstärken, damit die Menschen – Seelen sich von der dreifältigen Flamme der Liebe, der Weisheit und des Schutzes angezogen fühlen. Geht hin zeigt eure Gaben und Erkenntnisse, geht hin lasst eure Lasten und Bürden euch nehmen…..erneuert euch. Für das steht Shamballa in der Zeit in der ihr euch JETZT gerade bewegt. So sei es denn, ich und wir freuen uns auf eine Begegnung mit dir. Von Herzen gegrüsst in der Verbundenheit der Liebe. Euer St. Germain
Datum: 16.11. von 19.15 bis 21.30 Uhr im Aurum
Ausgleich: 35.-
Bitte lass mir deine Anmeldung bis zum Mittag am 16.11. zukommen.
Ich freue mich auf dich
Herzlich
Bettina

St. Germain Meditations

Liebe Freunde der St. Germain Meditation

Was für ein schönes Thema wurde mir heute für kommenden Mittwoch offenbart.

Wir dürfen uns mit dem Schöpfungslicht, der Quelle allen Seins verbinden. Auf meine Frage hin, wie das genauer zu verstehen ist, hat mir St. Germain folgende Antwort gegeben:

Gott zum Gruss in der Freude allen Seins. Wie wahr und wichtig ist die Erinnerung an das Schöpfungslicht, an die Quelle deines Ursprungs. Das Interesse der geistigen Welt ist gross, dass du dich erinnerst wer und was du bist. Wir und die Welt brauchen deine bewusstgewordene Schöpfungskraft. Die Welt benötigt dein bewusstgewordenes Licht, deine Erinnerung an die ewig fliessende Liebe. Wir wünschen, dass ihr stark seid, trotz aller Wirren auf der Erde. So sei es.

In dem Sinne lade ich dich herzlich zur Meditation vom 26.10. von 19.15 bis 21.30 Uhr im Aurum ein. Ich freue mich, mit dir diesen Abend zu verbringen.

Anmeldungen nehme ich gerne bis Mittwoch 16 Uhr entgegen.

Der Ausgleich beträgt wie immer CHF 35.–

Weitere Infos>>

Aurum News Oktober 16

Liebe Freunde des Lichts

Schon bald sind wir in der Mitte des Monats Oktober angelangt und die Energien verdichten sich unvermindert weiter. Das fordert auf, bewusster im Moment zu leben. Es zwingt uns darüber nachzudenken, was einem persönlich wichtig ist und wohin der Fokus ausgerichtet werden möchte. Die Verdichtung der Zeit wirkt wie eine Zentrifuge. Alles was im Leben zu viel ist oder nicht passt, schleudert es weg. Man lässt los. Das heisst meistens auch, man sich verabschiedet von alten Mustern, Gedanken und Gefühlen. Loslassen ist bekanntlich nicht so einfach, weil man oft gar nicht weiss was und vor allem wie…. Ich versuche einfache Dinge die mir wohltun in meinen Alltag einzubauen. Solche die ich dafür konsequent über einen gewissen Zeitraum ausübe. Ein wichtiges Instrument zur Zeit sind Atemübungen. Vor allem vor dem Einschlafen, setze ich mich nochmals hin und gehe ins bewusste Atmen. Ein qualitativ guter Schlaf ist mir enorm wichtig. Das Tagesgeschehen auszuatmen und die Systeme auf „Neutral“ zu stellen, ermöglicht Entspannung der Nerven, mindert Stress und erhöht die Möglichkeit negative Gedanken zu transformieren und unbelastet einzuschlafen. Positive Effekte sind, in einen tieferen Schlaf zu sinken, geklärt und gereinigt zu erwachen und ich stelle fest, dass meine Gedanken am Morgen wesentlich friedvoller sind.

Anschliessend möchte mein lieber Freund St. Germain noch etwas anfügen und zum Schluss findest du die Agenda mit den aktuellen Angeboten im Aurum. Vielleicht hast du Lust und Zeit an den einen oder anderen Aktivitäten teilzunehmen. VIEL FREUDE immer wieder!!!

Gott zum Gruss meine Lieben. ICH BIN das Licht der Erkenntnis und Umwandlung. So sei es denn und lasst uns beginnen, das Werk weiterzuführen, das schon weit gediehen ist. Gerne möchte ich wiederum auf die Reinigung eurer Systeme hinweisen. Wie schon des Öftern gesagt, sollte die Reinigung eurer Körper, wie auch eurer Gedanken und Gefühle einen Teil eures Alltags werden. Die Zeit in der ihr lebt, verlangt von euch ein immer stärkeres Bewusstsein für euer SEIN im JETZT. Da die Erde sich nun definitiv in ihrer ureigenen Schwingung entfaltet, seid ihr aufgefordert mit zu halten und mit zu wachsen. So fordere ich dich auf, überprüfe dein Leben. Sei ehrlich und verpflichte dich der Wahrheit deines Herzens und erlaube mehr und mehr deinen Herzensqualitäten Raum zu geben. Getraue dich, zu dir zu stehen – auch zu deinen Unvollkommenheiten. Spanne den Flügel des Wohlwollens über deine Unzulänglichkeiten. So kann sich dein Herz weit öffnen und du findest den Weg zu dir, zu deinem Wesen. In dieser Selbstakzeptanz können die Kräfte des Universums ihre Wirkung entfalten und dein Geist kann berührt und erhöht werden. Alles was du ausschliesst oder bekämpfst sucht sich seinen Weg der Erlösung auf seine Weise. Da du aber aus Liebe geformt bist, bitten wir dich alle Wiederstände und alles Hadern und Zweifeln gehen zu lassen, damit dein Licht sich auf Erden zeigen kann. So kann der Segen des Himmels dich erreichen. In jedem Fall schicken wir dir die Kraft des göttlichen Willens, um DEIN SEIN zu begünstigen, den Mut für DEIN LEBEN zu stärken, dass ein Grosses JA für dich SELBST entstehen kann. Getraue dich immer wieder von Neuem. Hilfe ist da! Es grüsst dich der grosse Rat der Weisen. St. Germain

 

AGENDA

Vortrag

EMF Balancing Technique® – Ehren der Menschheit

Mit Rita Rusterholz

Dienstag, 18.10.2016, 19.00 – 20.30 Uhr

Eine Energiearbeit der Neuen Zeit zur Integration von Geist und Materie.

EMF unterstützt, Energieblockaden zu lösen, Einsichten zu gewinnen ohne einzugreifen. Die eigene innere Weisheit bestimmt. Dadurch wird das persönliche und spirituelle Wachstum beschleunigt, die Gesundheit erhöht und Stress reduziert. Selbstliebe, Wertschätzung und Zentriertheit stellen sich im täglichen Leben ein. Mit Demonstration!

 

Meditationen

St. Germain Meditation   >>Info

Mittwoch, 19.15 – ca. 21.00 Uhr

Nächste Meditation: 26.10.

Monatliche geführte Meditation zu einem bestimmten Thema.   Die aufgestiegene Wesenheit St. Germain stellt seine Lichtenergie für diesen Anlass zur Verfügung. Im Anschluss an die Meditation können persönliche Fragen an St. Germain gestellt werden, die er durch mich in seiner liebe-, und humorvollen Art beantwortet.

Heilmeditation – Winterkurs (10 Lektionen)   >>Info

Donnerstag, 19.00 – 20.30 Uhr

Schnupperlektionen: 27.10./3.11.

Von Aussen – nach Innen, von der Bewegung – in den Raum der Stille

Mit Bewegungsabläufen aus dem Qi Gong, Wahrnehmungs- und Atemübungen, erlauben wir uns, aus dem Strudel des Alltags auszusteigen, an Orte der inneren Stille. Körper und Geist bekommen Aufmerksamkeit. Dein Bewusstsein wird gestärkt.

 

Kurse/Seminare

Violette Flamme der Transformation   >>Info

Samstag/Sonntag, 05.11/06.11.2016, 10.00 – 16.00 Uhr

Ein spirituelles Werkzeug, das für alltägliche Reinigungsrituale bis hin zu tiefen persönlichen Transformationsprozessen eingesetzt werden kann. Glaubenssätze werden beleuchtet. Deine persönliche Affirmation kreieren.

Mandala Malen   >>Info

Samstag, 3.12.2016, 13.00 – 17.00 Uhr

Mandala malen ist mehr als nur malen. Es fördert die Konzentration, die Kreativität und das kontemplative Nachdenken. Wir malen frei und ohne Vorlage aus der Freude heraus. Mit Einführung.

Ich grüsse dich von ganzem Herzen und freue mich auf Begegnungen mit dir.

Bettina Eggimann