Wer ist St. Germain

St. Germain gehört der Schar der Auferstiegenen Meister an. Sein Wirkungsbereich ist unter anderem in der weissen, universellen Bruderschaft.

Was ist ein Auferstiegener Meister?

Das bedeutet, dass ein Mensch sein irdenes Leben vervollkommt hat – das Menschsein gemeistert hat und Erleuchtung erlangt hat – und nach seinem Tod nicht mehr inkarnieren muss, höchstens wenn er freiwillig noch einmal Menschengestalt annehmen möchte. Wir im Westen kennen das von Jesus und feiern seinen Aufstieg als Lichtwesen zu Auffahrt. Fortan dienen diese Meisterseelen auf einer anderen Ebene. Viele von ihnen sind der Erde und den Menschen zu tiefst zugewandt und unterstützen ihr spirituelles Voranschreiten wann immer sie können und dürfen.

Weisse, universelle Bruderschaft

Einige dieser Meisterseelen haben eine Gemeinschaft gebildet mit dem Namen  – weisse, universelle Bruderschaft, die sich fast ausschliesslich um die Weiterentwicklung der Erde und der Menschen kümmern. Mit grosser Hingabe versuchen sie die Menschen mit ihren Lichtfrequenzen zu ermuntern, sich spirituell zu entwickeln und ihr Energieniveau anzuheben.

Sie sind in der Jetzt – Zeit sehr wichtig. Sie kennen grundsätzlich die irdischen Schwierigkeiten. Sie wissen um die Beschränktheit des menschlichen Geistes und die Herausforderungen die sich stellen, wenn ein Mensch sich spirituell weiterentwickelt, sein Bewusstsein verfeinert und feinstofflicher wird. Nur schon aus diesem Grund, sind sie wunderbare Freunde und weise Führer, die ihr Bewusstsein zu uns senden möchten. Ihre Absicht ist, dass wir Menschen unseren Geist weiten und öffnen lernen und die kosmischen, zeitlosen Informationen in uns aufnehmen können. In meinen Augen eines der grössten Geschenke, die uns der Himmel zukommen lässt.