St. Germain Meditation

Liebe Freunde der St. Germain Meditation

Morgen beginnt der März und ich frage mich, wo die zwei letzten Monate geblieben sind. Sie wirken unwirklich und weit weit weg….. die Zeitqualität präsentiert sich nochmal sehr verdichtet. Wir müssen die Dinge ganz schön beieinander halten, dass unser Geist nicht einfach davon flattert dahin, wo es für ihn angenehmer ist. Wo Dichte ist verlangt der Gegenpol Ausdehnung und Weite. Gespannt bin ich auf St. Germains Worte.

Gott zum Gruss und eine grosse kosmische Umarmung an ein jedes von euch. Dein innerstes wünscht sich heil zu werden. Schon so lange heisst es das und doch es geht tiefer und tiefer….All die eingeschlossenen und von der Liebe getrennten Anteile in dir möchten Weite erfahren, möchten frei werden, dass auch sie in den grossen Strom der Liebe eintreten können. Die Sehnsucht nach Liebe und Geborgenheit ist immens gross. Dieser Ruf hallt weit in den Kosmos. Hast du den Mut in deine Tiefen hinabzusteigen und dein Leid, dass auch das Leid vieler ist zu erlösen? Es könnte etwas Arbeit sein mit einem wundersamen Resultat…. Wir wünschen, dass du eine tiefe Anbindung in dein Herz erfahren kannst. Wir helfen da, wo Hilfe benötigt wird mit all unserem Sein – Amen euer St. Germain.

Nach diesen kraftvollen Worten von St. Germain bin ich selbst gespannt auf die kommende Meditation und freue mich, wenn du Teil davon sein magst.

Datum: 6.3. von 19.15 bis ca. 21.15

Wo:  Aurum, Seestrasse 151, 8820 Wädenswil

Ausgleich: 38.-

Anmeldung: erwünscht bis 14 Uhr

Mit herzlichsten Grüssen

Bettina Eggimann

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Zeit ist abgelaufen, bitte erneut eintragen