St. Germain Meditation

Liebe Freunde der St. Germain Meditation

Momente der Retroperspektive auf ein Leben führen mich durch die Tage. Da tauchen Dinge in mir auf, die nach Vergebung sehnen. Gerne gebe ich dir die Zwiesprache mit meinem lieben Freund St. Germain weiter, weil es mir ein sehr wichtiges Thema scheint.

Du suchst nach Vergebung? Was bewegt dich dazu vergeben zu wollen. Meistens möchtest du deine Fehler oder Ungutes korrigieren oder ungeschehen machen.

Zur Vergebung kann ich nur sagen, dass Taten die geschehen sind, durch dein Handeln, sich nicht einfach durch Vergebung lösen lassen.

Die kosmischen Gesetze sind dahingehend sehr klar und unmissverständlich.

Mit dem irdischen Tun in der Vergebung schulst du dich, dass du in Zukunft gewisse Dinge anders handhaben wirst. Es schult deine Liebe, deine Hingabe. Es schärft im besten Fall deinen Blick für dein Handeln. Du läuterst dich in gewisser Weise selbst und es formt deinen Charakter, da du Demut übst. Aber einen kosmischen Ausgleich wirst du dadurch nicht automatisch erlangen. Die Erlösung aus dem Leid ist an anderen Orten geschrieben und die letztendliche Ordnung liegt in Händen des kosmischen grossen Rats.

 

Ich freue mich mit dir am kommenden Mittwoch zu meditieren, selbst gespannt, wohin die Reise uns führen wird.

 

Wann:            Mittwoch, 3.10. von 19.15 bis ca. 21.15

Wo:                 Aurum, Seestrasse 151, 8820 Wädenswil

Ausgleich:     38.-

Anmeldung:  erwünscht bis 14 Uhr

Ich grüsse dich herzlich in diesen strahlend schönen Tag hinein.

Bettina

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Zeit ist abgelaufen, bitte erneut eintragen