Meditation

Meditation ist wohl so alt wie es Menschen gibt. In jedem Kulturkreis suchten die Menschen die Verbindung zu sich selbst, die innere Stille, das Transzendente, wie auch das Gefühl mit Gott in Verbindung zu stehen.

In der heutigen Gesellschaftsform tritt die Meditation pastedgraphicwieder in den Vordergrund. Stress und die heutige sinnesüberflutende Lebensweise lassen das Bedürfnis wieder vermehrt entstehen, nach innen zu horchen, um in eine bewusste Entspannung zu gelangen. So scheint es mir wichtig, sich rückzuverbinden und die Energie der Liebe zu sich selbst und allem was ist zu stärken.

Es braucht Mut, sich selber zu begegnen. Es kann jedoch der Anfang einer wunderbaren Beziehung sein, die sich lohnt zu entdecken.