AurumNews 1-18

Liebe Freunde des Lichtes

In einigen Tagen beendet sich dieses unglaubliche Jahr 2017. Ich denke Viele konnten in diesem Jahr extreme Tiefpunkte, wie auch extreme Höhepunkte erfahren. Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass die positiven und guten Erfahrungen überwiegen und die Erinnerung an gute Momente dich ins neue Jahr begleiten dürfen.

Ich bin in diesen Tagen etwas in mein Inneres getaucht und versuchte hinzufühlen, was denn da so kommen mag im nächsten Jahr. Wo sind meine Aufgaben, wohin soll ich meinen Fokus lenken, was fühle ich für das Kommende. Etwas mir eher unbekanntes zeigte sich….nämlich nichts Konkretes. Meine spontane Reaktion war eher besorgt….was heisst denn das für mich? Ich, die gewohnt bin, klare Aufträge zu bekommen, praktisch immer wissend, was es zu tun gibt…eine Herausforderung! Ich vertiefte mich in die aufkeimenden Gefühle und musste schlussendlich feststellen, dass es sich erholsam anfühlt, kein Drängen von Ideen, Wünschen und Wollen oder Müssen wahrzunehmen. Eine Ahnung von Freiheit und Ruhe purzelte in mir hoch. Darf und kann ich so viel Vertrauen haben, dass mir fliessend aufgezeigt wird, was ich zu tun habe ohne meinen Geist auf Hochtouren laufen zu lassen….

Diese ganz persönlichen Worte möchte ich dir mitgeben und lege sie jetzt auch noch meinem guten und lieben Freund St. Germain in seine Hände.

Vielen lieben Dank für deine Aufmerksamkeit und ich wünsche dir einen wundervollen Übergang ins neue Jahr!

Gott zum Gruss meine lieben Freunde. Ja, so ist es in vielerlei Hinsicht, dass sich die Seelen erholen wollen, von den strengen Jahren der Dunkelheit. Denket daran, dass, auch wenn es im Aussen zuweilen katastrophal und etwas hoffnungslos aussieht, sich im Innern doch unendlich viel Licht und Liebe entwickelt hat im Verlauf der letzten Jahre. Dies auch dank einem jeden einzelnen Menschen, der sich aufgemacht hat, sich aus seinen eigenen dunklen Gefängnissen zu befreien. Eine Meisterarbeit, eine Herkulesaufgabe….innigsten Dank an Alle –  ihr nimmermüden Reisenden.

Nun strömt das Licht, dass ihr im Aussen kreiert habt in euch zurück, es möchte euch, eure Körper, euren Geist anreichern, so dass eure Herzen erwachen in tieferer Liebe. Das ist ein stiller Prozess, der viel Ruhe und Rückzug bedeutet. Je weniger diese Prozesse gestört werden, umso deutlicher kann die Entfaltung eurer unermesslichen, innewohnenden Liebe stattfinden. Das ist etwas heiliges und bedarf an sich Nichts, ausser dass es geschehen kann. Ein ungewohnter Zustand für euch Menschen. Tief seid ihr identifiziert mit dem Gedanken, dass ihr im Aussen tun müsst, dass Veränderung geschehen kann. Wenig Bewusstsein ist vorhanden, dass die stille, innere Arbeit eine enorme Kraft besitzt, die sich automatisch, wenn sie genügend mit Energie angereichert ist, ins Aussen, also andere Räume ausdehnt. Auch das ist ein subtiler Prozess, der nicht zwingend mit aktivem Handeln im Aussen manifestiert werden muss. Es geschieht einfach. Dein Handeln, deine Gesten, dein Blick, deine Ausstrahlung verändern sich, das gibt die nötigen Impulse ins Aussen, dass Anderes in dein Leben gezogen werden kann.

So wünschen wir euch für das kommende Jahr, Erkenntnis über die stillen Prozesse, die sich in eurem Innern vollziehen und eure Räume im Aussen dadurch verändern.

Seid gesegnet ihr lieben und wundervollen Erdenmenschen – Amen in Liebe euer St. Germain.

 

Ich hoffe sehr, dass die Worte von St. Germain dich inspirieren und dir eine Anregung sein konnten.

 Anschliessend nun noch die neusten Aktivitäten von Aurum.  Es freut mich, wenn dich das Eine oder Andere anspricht und ich dich im Rahmen einer der Veranstaltungen im Aurum begrüssen darf.

 

Aktivitäten im Aurum

Gespräche mit St. Germain Live im Radio Elfenhaus >>>

Dienstag, 2.1. 14.30 bis 16.30 Uhr

Es freut mich sehr, dass so früh im Jahr ein Live Channel mit St. Germain, im Radio Elfenhaus stattfinden darf. St. Germain, aufgestiegene Wesenheit und Mitglied der weissen Bruderschaft, wird uns zu einigen wichtigen Fragen Antworten geben. Du kannst live an dem Gespräch mit St. Germain im Radio Elfenhaus teilnehmen und eintauchen in die hohe Lichtschwingung oder über das Internet bequem von zu Hause aus zuhören.

Bettina Eggimann (Channel für St. Germain), Rita Rusterholz (Interviewt St. Germain), Klaus Theuretzbacher (Moderator, Radio Elfenhaus)

Wir freuen uns auf deine Präsenz.

Ausgleich: 45.- wenn du live im Radio Elfenhaus sein möchtest. Hörst du das Interview im Internet, freut sich das Elfenhaus auf eine Spende. 

 

Kurs: Mein eigenes Medium sein >>>

Ein Lehrgang zur spirituellen Weiterentwicklung

Block 1: 10. + 11.3. – Block 2: 21. + 22.4. – Block 3: 26. + 27.5.

Vertiefungsabende: 12.4. /14.6. von 19 bis 22 Uhr

Wichtige grundlegende Tools werden dir mit auf den Weg gegeben. Sie helfen dir, dich in der spirituellen Vielfalt zu orientieren und geben dir einen guten Boden, um ein klarer Kanal zu werden. Gerne lasse ich dir einen ausführlichen Flyer zukommen.

Ausgleich inkl. Vertiefungsabende und individuelle Begleitung (2 Stunden persönliche Begleitung zwischen Block 2 und 3.) und Vorgespräche 960.–

 

Seminar: Auffrischtag – Mein eigenes Medium sein >>>

Samstag, 13.1. und 16.6. von 10 bis 16 Uhr

An diesen Tagen setzten wir das Gelernte aus dem Kurs ein. Wir vertiefen, spielen und erfahren Neues. Immer im Vordergrund steht das Thema des Kanalseins. In dieser Beziehung darf immer Bewusstsein vermehrt werden und eine tiefere Klarheit entstehen. Diese Übungstage bieten die Möglichkeit in einem geschützten Rahmen in einer kleinen Gruppe, zu üben, auszutauschen, die Batterien zu laden, Wissen anzueignen und zu vermehren. Konkrete Themen werden jeweils kurzfristig angesagt.

Ausgleich: 150.-

Maximal 8 TeilnehmerInnen

 

St. Germain Meditation >>>

Mittwoch, 19.15 bis ca. 21.30 Uhr

Daten: 14.2. / 7.3. / 11.4. / 9.5. / 6.6. / 4.7.

Monatlich stattfindende Meditation zu einem Thema, dass mir von der geistigen Welt vor der Meditation jeweils übermittelt wird. Ein schöner Abend der Meditation, des Austausches in der Gruppe und mit St. Germain gechannelten Antworten.

Ausgleich: 38.-

 

 Heilmeditation – Winterkurs 2017 (10 Lektionen)>>>

Donnerstag von 19 bis 20.30 Uhr

2018: 11.1. / 25.11. / 8.2.

Von Aussen – nach Innen, von der Bewegung – in den Raum der Stille

Mit Bewegungsabläufen aus dem Qi Gong, Wahrnehmungs- und Atemübungen, erlauben wir, uns aus dem Strudel des Alltags, an Orte der inneren Stille zu bewegen. Körper und Geist bekommen Aufmerksamkeit. Dein Bewusstsein wird gestärkt.

Ausgleich: 30.-

Schnupperlektion Kurs 2018: 4.10.

 

Ich bedanke mich für das Lesen des Newsletter und möchte dich darauf hinweisen, wenn du ihn nicht mehr erhalten möchtest,  mir diese E-Mail mit dem Hinweis – abbestellen retournierst, dann lösche ich dich aus der Verteilerliste.

Alles Liebe und herzlichste Grüsse

Bettina Eggimann

 

 

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Zeit ist abgelaufen, bitte erneut eintragen